415 640 1000 1000 1000
blf gruppe logo

Fortbildung zum HACCP

Teamleiter

03.

Juli

2018

BLF Großverbraucherservice GmbH & Co. KG Milchstraße 15 42553 Velbert
10:00 - 16:00 Uhr
415 640 1000 1000 1000

Persönliche Hygiene, einwandfreie Kücheneinrichtungen, effiziente Reinigung und Desinfektion, sowie ein hygienischer Umgang mit Lebensmitteln verhindern lebensmittelbedingte Erkrankungen („Lebensmittelvergiftungen“). Ein auf Ihren Betrieb zugeschnittenes und gelebtes HACCP-System ist ein notwendiges Vorsorgeinstrument. Es gewährleistet einen sicheren Umgang mit Lebensmitteln und stellt Ihren Mitarbeitern alle Vorgaben zur Lebensmittelhygiene in übersichtlicher Form zur Verfügung. Gleichzeitig kommen Sie Ihren Dokumentationspflichten gegenüber den Aufsichtsbehörden nach.

Die Erstellung und Überwachung eines solchen HACCP-Systems erfordert, neben der fachlichen Qualifikation, auch Wissen über die konkrete Vorgehensweise und Systematik bei der Durchführung und Umsetzung einer HACCP-Studie. In diesem Seminar frischen Sie Ihre Kenntnisse zu HACCP auf bzw. erhalten das notwendige Rüstzeug, um Ihr HACCP-Team im Betrieb schulen und leiten zu können und so die Umsetzung Ihres HACCP-Systems im Betrieb sicherzustellen.


Seminarinhalte

Tag 1: Grundlagen des Lebensmittelhygienerechts

  • VO (EG) 178/2002 („Basisverordnung“)
  • LFGB (Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände und Futtermittelgesetzbuch)
  • VO (EG) 852/2004 über Lebensmittelhygiene
  • VO (EG) 853/2004 mit spezifischen Hygienevorschriften zu Lebensmitteln tierischen Ursprungs
  • Lebensmitteltransparenz oder doch Hygieneampel?
  • Grundlagen der Lebensmittelmikrobiologie
  • Basishygiene
  • Betriebshygiene
  • Personalhygiene
  • bauliche, technische und organisatorische Voraussetzungen
  • Reinigung und Desinfektion

Tag 2: Erstellung von HACCP-Systemen nach Codex Alimentarius und Umsetzung in die Praxis

  • Geschichte, Bedeutung und Systematik von HACCP
  • Voraussetzungen für ein HACCP-Konzept Basishygiene und Präventivprogramme
  • Was sind Gefahren und Risiken?
  • Bewertung von Gefahren und Risiken
  • Durchführung einer Gefahrenanalyse in Gruppenarbeit
  • Festlegung von CPs und CCPs
  • Einführung eines Monitoringsystems
  • Überwachung von CPs und CCPs
  • Korrekturmaßnahmen
  • Umsetzung von vorbeugenden Maßnahmen
  • Verifizierung und Validierung
  • praktische Umsetzung und Dokumentation im Betrieb


Seminarziel

Das Seminar vermittelt Ihnen die notwendigen Grundlagen zur eigenständigen Überprüfung Ihres bestehenden HACCP Konzepts bzw. zur Erstellung eines HACCPKonzepts für Ihren Betrieb. Sie lernen Prozesse zu identifizieren, eine Gefahrenanalyse durchzuführen und Kontrollpunkte festzulegen. Sie erhalten das Rüstzeug, um als HACCP-Verantwortlicher die notwendigen Hygienegrundlagen an Ihre Mitarbeiter zu vermitteln und um Risiken für Ihren Betrieb zu vermeiden.


Eckdaten

Seminarleiter: Dr. Kirsten Bünger & Darius Hänell

Datum: 03.-04.07.2017

Seminarkosten: BLF Kunde 150,- € / regulär 250,- €

Anmeldung

Mit * gekennzeichnete Angaben sind erforderlich.

Mit * gekennzeichnete Angaben sind erforderlich.


Ansprechpartner

Qualitäts-/ Datenmanagement

415 640 1000 1000 1000
Anne-Marie Banach  

 

 
+49 2053 - 9805 - 11
+49 2053 - 9805 - 97

Ansprechpartner

Qualitäts-/ Datenmanagement

415 640 1000 1000 1000
Jessica Frings  

 

 
+49 2053 - 9805 - 11
+49 2053 - 9805 - 97